Christine Ruge

Tai Chi Chuan Kursleiterin, Künstlerin

Christine Ruge

 

ist in Hamburg geboren und aufgewachsen und seit 1984 freischaffend als bildende Künstlerin aktiv. Studiert hat sie an der freien Kunststudenstätte Ottersberg. Am Landesinstutut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg war sie zehn Jahre als Gastdozentin tätig, leitet Seminare im In- und Ausland.

 

Im März 2013 hat Christine Ruge ihre Kursleiterinprüfung im Tai Chi Chuan erfolgreich abgelegt und hat eigene Gruppen am Standort Othmarschen.

 

Konsequent vertieft sie ihre Kenntnisse im Tai Chi Chuan und gehört dem Wu Wei Kader an, der sich intensiv mit inneren Kampfkünsten beschäftigt.

In 2014 hat sie erfolgreich die Schiedsrichterausbildung absolviert und beim vierten Wu Wei Cup als Schiedsrichterin mitgewirkt.

 

Erfolge im Tai Chi:

 

2010 1. Platz Handformen 2. Wu Wei Cup - Hamburg

2012 1. Platz Handformen 1. German Taijiquan Open - Hannover

2012 1. Platz Handformen 3. Wu Wei Cup - Hamburg

 

 

Kunst: Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen

 

2000 „Übergänge“, Hamburg, Kunstraum Farmsen Schloß Odense, DK Galerie am Meer, Hedehusum/Föhr (E)

2001 „Rote Boje“, Pronstorf „Landskab

2001“,Gallerie Sulegaarden,DK

2002 Miniaturen, Pronstorf,

2005 „Winterland“ im Heimatmuseum Marne (E)

2005 „tideland“,Söl’ring Foriining, Keitum (E)

2000-2011 „international miniature“, Gallerie Sulegaarden,DK

2007 „tideland“ im Dithmarscher Landesmuseum, Meldorf (E)

2008 St. Nikolai, Elmshorn (E)

2009 „Bilder vom Lande“ (G) Landesmuseum, Meldorf

2010 „Accrochage“, Gallerie Sulgaarden, DK

 

Website von Christine Ruge (hier klicken)