Fächerform

 

Der Fächer war ursprünglich aus Metallstreben, die an den Enden geschärft waren. Gut gefertigte Metallfächer können auch für das Training genutzt werden, allerdings wird meistens mit Bambusstreben-Fächern geübt.

Der Fächer verbindet die Schwungtechniken des Säbels mit den Schneide- und Stoßtechniken des Schwertes. Blöcke sind mit dem Fächer sehr selten und es ist eine filigrane Waffe, die durch die lauten Fajin-Knall-Geräusche auf sich aufmerksam macht.

Die in der Wu Wei unterrichtete Form ist eine dynamische Form, die mit Sprüngen und Fajin-Bewegungen ausgeführt werden kann. Die Form erfordert eine gute körperliche Konstitution und hat eine Dauer von ca. 4 Minuten.

 

Es empfieht sich erst Säbel oder/und Schwert zu lernen, da diese Form komplex ist und eine gute Verbindungsform zwischen Schlagen, Stechen und Schneiden darstellt.